Mehrzweckgerätewagen Schwere Bergung (MzGW SB)

Mehrzweckgerätewagen der Fachgruppe Schwere Bergung
Mehrzweckgerätewagen der Fachgruppe Schwere Bergung

Der Mehrzweckgerätewagen Schwere Bergung (MzGW SB) ist ein Einsatzfahrzeug der Fachgruppe Schwere Bergung. Die vordere Hälfte des Fahrzeuges ähnelt einem klassischen Mehrzweckkraftwagen des THW. Das Gerätefach dahinter ist vom GKW inspiriert. Die Ladefläche hinter dem Gerätefach gleicht, bis auf die Länge, der eines LKW 7 t Lbw.

Das Gerätefach bietet Platz für Ausstattung, die im Einsatzfall schneller verfügbar sein muss. Die Ladefläche bietet Platz für neun Paletten. Auf der Ladefläche wird die Ausstattung in Rollcontainern verstaut. Diese Ausstattung kann über die Ladebordwand leicht und sicher entladen werden. Sind die Rollcontainer entladen, kann der MzGW ebenfalls als Transportkomponente genutzt werden.

 

Verwendungsmöglichkeiten

  • Transportfahrzeug
  • Aufnahme der Fachgruppe, einschließlich der persönlichen Ausstattung
  • Transport der Geräte- und Werkzeugausstattung der Fachgruppe
  • Verwendung als Arbeitsplatz zur Wartung / Instandsetzung der Ausstattung und zur Vorbereitung von Hilfskonstruktionen
  • Als Zugfahrzeug für Anhänger

Vorass. Heros Bonn 38/55

Taktisches Zeichen MzGW

Technische Daten

  • Hersteller: MAN
  • Modell: TGM 18.290
  • Aufbauer: Freytag Karosseriebau GmbH & Co. KG
  • Sitzplätze: 1+6
  • Leistung: 290 PS
  • Vmax: 90 km/h
  • Hubraum: 6,9 l
  • Zulassung: 11.03.2021
  • Hersteller Lbw: Palfinger
  • Typ Lbw: C 2000 S
  • Traglast Lbw: 2.000 kg
  • Palettenstellplätze: 9

Charakteristisches Gerät in Stichworten:

  • Atemgerät-Ausstattung
  • Rettungsausstattung
  • Krankentransportausstattung
  • 2x Tauchpumpe 800 l/min
  • Diverse Bohr- und Aufbrachhämmer
  • 2x Zahnstangenwinde
  • Steckleitersatz
  • Stromerzeuger 13 kVA
  • 13 m Schiebeleiter
  • 2x Kettensäge
  • 2x Trennschleifer
  • Beleuchtungssatz
  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Verkehrssicherungssatz
  • 2x Kettenzug
  • Greifzug