Schwandorf, 29.10.2016

Sturmschadenbeseitigung

Einsatz von Bagger und Boot an schwer zugänglicher Stelle

Am Samstag beseitigten die Aktiven des THW Schwandorf an einer schwer zugänglichen Stelle am Naabufer in Schwandorf einen Sturmschaden.

Zwei größere Weiden hatten einem der letzten Gewitterstürme nicht mehr Stand gehalten und drohten auf angrenzende Gebäude zu fallen. 

Da sich die Bäume am Naabufer direkt hinter einem Gebäude befanden, konnte man diese nur vom gegenüberliegenden Ufer aus erreichen. Mit Hilfe des Schlauchbootes wurde übergesetzt und die gefällten Bäume schließlich mit einer Seilwinde und dem Bagger ans andere Ufer gezogen und zerkleinert.  

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: