Bonn, 13.11.2019, von OV Bonn

OV Bonn unterstützt nach Verkehrsunfall in Bonn Dransdorf

Nach einem Verkehrsunfall forderte die Polizei Bonn das THW zum ausleuchten der Unfallstelle an.

Die gemeinsame Arbeit mit der Polizei Bonn verlief, wie immer, reibungslos.

Innerhalb von 11 Minuten, nach Alarmierung durch die Polizei Bonn, waren sieben Helfer des Ortsverbandes mit zwei Fahrzeugen, sowie dem Lichtmastanhänger vor Ort. Im Zuge der Unterstützung wurde die Unfallstelle so ausgeleuchtet, dass die Polizei die Unfallaufnahme fortsetzen konnte.
Bei dem Unfall auf der Grootestraße (L183) Ecke Saime-Genc-Ring wurde ein Motorradfahrer leicht verletzt. Die Grootestraße wurde für die Unfallaufnahme voll gesperrt.


  • Die gemeinsame Arbeit mit der Polizei Bonn verlief, wie immer, reibungslos.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: